FR | DE | EN
SUCHE
RackÚsmillen
 

Industriekultur : die Rackésmillen in Enscherange

Die Mühle lebt! Hier werden keine toten Exponate gezeigt, sondern lebendiges Handwerk. Ein kleiner Wasserlauf treibt unverändert seit dem Jahre 1824 das knarrende Mahlwerk der Rackésmillen. Bis 1954 wurde Brotmehl gemahlen. Die frisch renovierte Getreidemühle trägt den Namen des ehemaligen Besitzers Willy Racké, der die Mühle auch nach ihrer offiziellen Stilllegung immer noch funktionsfähig hielt.

Davon profitieren heute die Besucher, die auf diese Weise selten gewordene Einblicke in ein fast ausgestorbenes ländliches Handwerk erhalten.


Mehr Infos

Öffnungszeiten
10:00 – 17:00 Uhr (gefŘhrte Besichtigung (auf Anrage))
Foto
Adresse
AM BURRENECK
L-9747 ENSCHERANGE
Tel. 003529217451
info@touristcenter.lu
www.touristcenter.lu